Über unsVaginismus & BehandlungBedingungen & BehandlungenFür ProfisBlog & NachrichtenShopKontaktSuche

Vaginismus-Behandlung - Beschwerdebrief an die Versicherung

Kontakt:
Teile diese Seite:

(Das Folgende stammt von einem ehemaligen Patienten, der diese Informationen 2016 freiwillig zur Verfügung gestellt hat. Passen Sie sie an Ihre speziellen Bedürfnisse an.)

(Geben Sie Ihren Briefkopf und das Datum ein)

Wen es angeht:

Ich schreibe Ihnen für einen Versicherungsanspruch, den mein Mann und ich wegen mangelnder Fähigkeiten der Ärzte bezahlen mussten (Geben Sie den Namen Ihres Versicherungsträgers ein) mich trotz vieler Termine und Behandlungsversuche zu heilen.

Im Gegensatz dazu haben wir $ (Geben Sie Ihre Gesamtkosten ein) aus eigener Tasche für die Behandlung im Women's Therapy Center in NY, einschließlich Flug, Hotel und der Behandlung selbst, und haben ihr zweiwöchiges Programm ERFOLGREICH vollständig geheilt.

Das Frauentherapiezentrum hat mich in 2 Wochen geheilt. Ihre Anbieter haben zwei Jahre meiner Zeit, Energie und meines Geldes verbracht und mich im Stich gelassen. Das Folgende waren meine Ausgaben und meine Rechtfertigung für diesen Versicherungsanspruch:

Eine Liste Ihrer Gesundheitsdienstleister, die mich behandelt, aber nicht geheilt haben (Listen Sie ihren Namen, ihre Anmeldeinformationen und die Beschreibung der bereitgestellten Dienste auf):

  • XXXXX XXXXX, PT
  • XXXXX XXXX MD
  • Usw..

Reise- und Behandlungskosten:

  • Behandlungskosten im Frauentherapiezentrum:
    $(Geben Sie den Betrag von Ihrer Rechnung ein) Um Dr. Ditza Katz
    $(Geben Sie den Betrag von Ihrer Rechnung ein) an Dr. Ross Lynn Tabisel
  • Hotelaufenthalt insgesamt: $ (Betrag aus Quittungen eingeben)
  • Gesamtmiete: $ (Betrag aus Quittungen eingeben)
  • Gesamttaxifahrpreis: $ (Betrag aus Quittungen eingeben)
  • Gesamtflugpreis: $ (Betrag aus Quittungen eingeben)

Gesamtkosten für Behandlung + Reise = $ (Geben Sie die Gesamtsummen ein), ohne Mahlzeiten.

BEGRÜNDUNG für diesen Anspruch auf Erstattung außerhalb des Netzwerks:

Im August 2012 wurde bei mir Vaginismus und Vulvodynie diagnostiziert. Aufgrund dieser Erkrankung konnte ich bis zum 18. August 2016 nach meiner Zeit bei WTC KEINE Beckenuntersuchung und keinen Pap-Abstrich durchführen. Ich litt unter Vaginismus und war nicht in der Lage, gynäkologische Untersuchungen und vaginalen Ultraschall zu tolerieren, Einschränkungen, die mich möglicherweise medizinischen Risiken ausgesetzt haben.

Einige Ihrer Gesundheitsdienstleister dachten, ich hätte empfindliche Haut und verschrieben 3-4 verschiedene Arten von topischen Steroiden für meinen Vaginalbereich, was der falsche Diagnose- und Behandlungsplan war. Mehrere andere Ihrer Ärzte wollten mich unter Vollnarkose stellen, um eine routinemäßige Beckenuntersuchung durchzuführen. Dies widerspricht meinen ethischen und emotionalen Standards, unter Narkose zu Beckenuntersuchungen gezwungen zu werden, wenn die Behandlung von verfügbar war Dr. Ditza Katz, PT, Ph.D.und Dr. Ross Lynn Tabisel, LCSW, Ph.D. vom Frauentherapiezentrum in New York.

Nachdem ZAHLREICHE Physiotherapie-Sitzungen fehlgeschlagen waren, hat Dr. (Geben Sie Namen, Anmeldeinformationen usw. ein.) führte am 27. Juli 2015 Botox-Injektionen und eine Beckenuntersuchung unter Vollnarkose durch. Der Prozess war vorher demütigend und danach schmerzhaft, als ich 15 Tage lang ununterbrochen blutete. Ich zog dann in einen anderen Staat, wo ich mit der Behandlung begann mit (Geben Sie Namen, Anmeldeinformationen usw. ein.) am 26. August 2015. Ich hatte 20 Besuche bei diesem Anbieter mit völlig erfolglosen Ergebnissen; nochmal, (Geben Sie den Namen des Versicherungsträgers ein) konnte mich nicht heilen.

Ich hatte keine andere Wahl, als nach draußen zu schauen (Geben Sie den Namen des Versicherungsträgers ein), da meine Behandlungen bei der Behandlung meines Zustands nicht konsistent oder wirksam waren.

Ebenfalls, (Geben Sie den Namen des Versicherungsträgers ein) hatten KEINE angemessene psychische Behandlung für meinen Zustand, die sie während meiner Termine zugegeben hatten.

Einer Ihrer Ärzte sagte mir, dass ich die EINZIGE Patientin war, die sie nicht erfolgreich behandeln konnte. Eine andere Ihrer Ärzte sagte mir auch, dass ich genug Fortschritte mache und dass sie mich nicht mehr wirklich im Büro sehen wollte, da sie dachte, ich sei auf dem Weg, geheilt zu werden.

Ich war niedergeschlagen und fühlte mich gegeben. Ich habe gelernt, dass Vaginismus eine komplexe Erkrankung ist, und bis heute gibt es nur wenige klinische Studien, an die ich mich wenden kann, um wirksame Behandlungsmöglichkeiten zu finden. Ich musste mich außerhalb von (Geben Sie den Namen Ihres Versicherungsträgers ein) um mein Leben zurück zu bekommen.

Ich fand das Frauentherapiezentrum in Plainview, New York, wo sie eine einzigartige gleichzeitige Behandlung anbieten, die die physischen und emotionalen Aspekte der Störung unter einem Dach behandelt. In Ergänzung, Dr. Katz Die Erfahrung als Physiotherapeutin, die sich ausschließlich auf die Behandlung von Vaginismus spezialisiert hat, unterscheidet sich von der Erfahrung lokaler Therapeuten, die Physiotherapie im größeren Bereich der Gesundheit von Frauen und von Beckenschmerzen anbieten. Noch wichtiger ist, dass systematische Desensibilisierung am effektivsten ist, wenn sie in einer konzentrierten und kontrollierten Umgebung demonstriert und erlernt wird. etwas, das (geben Sie den Namen Ihres Versicherungsträgers ein) NICHT anbietet.

Und es hat funktioniert. Ich bin geheilt. Im Gegensatz zu Ihrem Versagen war ich durch das zweiwöchige Programm des Frauentherapiezentrums erfolgreich.

Da mir diese Dienste von Ihnen nicht zur Verfügung standen, beantrage ich eine Erstattung meiner Kosten für die Behandlung außerhalb des Netzwerks, die insgesamt WENIGER kostspielig sind als die ZAHLREICHE Behandlung, die ich in der Vergangenheit im Netzwerk hatte, sowie die Kosten, die ich gehabt hätte in Zukunft noch zu haben, hätte ich das Frauentherapiezentrum nicht gefunden!

Im Anhang finden Sie Belege für Reise-, Behandlungs- und Hotelkosten.

Vielen Dank für Ihre Zeit,

(Geben Sie Ihren Namen und Ihre Unterschrift ein)