Werde Mitglied unserer Virtuelles Meetup zur Behandlung von Vaginismus | Eine Vagina in Panik | Mi, 26. Oktober 2022 um 7 Uhr EST

5 Fakten über vaginale Orgasmen, die Sie kennen müssen

Gepostet von Ditza Katz in Allgemein 19 Februar 2022
 
  • Kann man beim Geschlechtsverkehr einen Orgasmus haben?
  • Bist du der EINZIGE, der beim Geschlechtsverkehr nicht zum Höhepunkt erregt wird?
  • In den Medien funktioniert alles so wunderbar, warum also nicht in meinem Schlafzimmer?

Was ist ein vaginaler Orgasmus?

Der vaginale Orgasmus bezieht sich auf die Frau, die während des Geschlechtsverkehrs zum Höhepunkt kommt. 

Aus physiologischer Sicht unterscheidet sich der vaginale Orgasmus nicht von einem Orgasmus bei nicht-penetrativem Sex, genauso wie sich ein männlicher Orgasmus beim Geschlechtsverkehr nicht von seinen Orgasmen bei Oralsex, manuellem Sex usw. unterscheidet. Es geht nur um das Erlebnis und sexuelle Vorlieben.  

Hier sind 5 Fakten, die Sie über den vaginalen Orgasmus wissen sollten:

Fakt 1: Die meisten Frauen werden durch Geschlechtsverkehr allein nicht erregt 

Die meisten Frauen werden durch Geschlechtsverkehr allein nicht erregt, also betrachten Sie sich in normaler, gesunder Gesellschaft!

Wäre die Anwesenheit des Penis in der Vagina erregend gewesen, dann wäre jeder Tampon ein Genuss und jede Gynäkologenuntersuchung ein Nervenkitzel gewesen.  

Fakt 2: Die Vagina ist keine erogene Struktur

Die Vagina ist nicht eine erogene Struktur, sondern ein Durchgang von außen zur Öffnung der Gebärmutter (Cervix).  

Das wichtigste Sexualorgan der Frau ist ihr Geist, der sich in der sexuellen Zone befinden muss, um „in Gang zu kommen“.

Fakt 3: Die Klitoris befindet sich nicht in der Vagina

Die Klitoris ist die erogene Struktur der Frau, die anatomische Parallele zum Penis des Mannes. Wissen Sie, wo es sich befindet? 

Die Klitoris befindet sich außerhalb und weit nördlich der Vagina, entgegen der allgemeinen Wahrnehmung, dass sie sich innerhalb der Vagina befindet. 

Fakt 4: Stimulation der Klitoris ist für die weibliche sexuelle Erregung notwendig

Klitorisstimulation, sei es durch direkten oder indirekten Kontakt, ist für die weibliche sexuelle Erregung notwendig, daher das Konzept des Vorspiels. 

Fakt 5: Jede Frau kann einen vaginalen Orgasmus haben!   

Laut Literatur können nur 20 % der Frauen allein durch Geschlechtsverkehr erregt werden. Es hat damit zu tun, wie sein Penis ausgerichtet ist und an Ihren kleinen Schamlippen/Innenlippen zieht und Ihre Klitoris reibt. Es geht um Ihren Mischkörper.

Jede Frau kann einen vaginalen Orgasmus erleben, wenn sie stimuliert wird, während sich der Penis in ihr befindet und sich von Zeit zu Zeit bewegt, um aufrecht zu bleiben. Während sie immer mehr erregt wird, wird der Penis immer schneller stoßen, bis sie ihren Rhythmus zum gemeinsamen Höhepunkt finden.

Hinweis: Diese gleichzeitige Stimulation muss in sexuellen Positionen erfolgen, die den Zugang zur Klitoris der Frau und zu den Brüsten ermöglichen, wenn sie möchte, wie z.

***********

Zur Erinnerung: die Klitoris schmiert sich nicht selbst und kann ohne Schutz scheuern. Tragen Sie Gleitmittel oder Speichel auf, wenn Sie Oralsex machen, so viel wie nötig für Komfort und eine angenehmere Erregung!