Über unsVaginismus & BehandlungBedingungen & BehandlungenFür ProfisBlog & NachrichtenShopKontaktSuche

Klitoris reinigen

Kontakt:
Teile diese Seite:

Muss die Klitoris gereinigt werden und wie soll das gemacht werden?

In der Regel besteht keine Notwendigkeit, die Klitoris über das Grundniveau hinaus zu reinigen Genitalhygiene trainieren. Frauen finden jedoch häufig störende „Dinge“ unter der Klitorishaube, die manchmal irritieren können: trockene Haut, ausgetrocknete Lotion, Rückstände von topischen Medikamenten, Genitalpulver usw.

Waschen und Reinigen der Klitoris und der Klitorishaube

Wenn Sie es über die reine Spülmethode hinaus reinigen möchten, nehmen Sie ein Bad: Geben Sie ein paar Tropfen Babyöl in das Wasser und lassen Sie das warme, ölige Wasser sich darum kümmern. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Handtuch auf den Boden der Wanne legen, um ein Verrutschen zu vermeiden.

Wenn Sie einen Schritt weiter gehen müssen, tauchen Sie ein Q-Tip in Babyöl oder Aquaphor-Heilsalbe und wischen Sie SEHR vorsichtig unter die Klitorishaube. Seien Sie gewarnt, es nicht zu erzwingen und nicht stark zu reiben - Sie möchten Verletzungen dieses empfindlichen Bereichs vermeiden.

Stört es dich immer noch? Kannst du es nicht reinigen? Bitten Sie Ihren Frauenarzt um Hilfe.

Vaginismus-Behandlung

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

  • Ditza Katz sagt:

    Ich hoffe, Sie werden nicht so rau, dass Sie die Klitoris reizen / selbst verletzen…
    Wir empfehlen Ihnen, Ihre Fragen mit Ihrem Arzt zu besprechen. Wir können keinen Rat geben, ohne Sie zu sehen.

  • Eichelhäher sagt:

    Das wird also lange dauern. Ich bin eine 33-jährige Frau und hatte gerade vor 2 Monaten meinen ersten Pap-Abstrich und STI-Screening. Ich bin STI-frei, aber ich hatte einen abnormalen Pap-Abstrich und musste letzte Woche eine Koloskopie durchführen. Ich habe die Ergebnisse noch nicht zurückbekommen, aber hoffentlich ist es gut. Jedenfalls hatte ich auch BV und bekam einige Antibiotika verschrieben. Jetzt, wo ich viel mehr über die Gesundheit der Vagina informiert bin als nur die einfache Routine, sich von stinkenden Seifen fernzuhalten. Ich bin ziemlich besorgt um meine Frauenteile. Sollte ich täglich unter meiner Klitorishaube putzen? Ich habe es gerade zum ersten Mal gemacht und ziemlich viel Zeug war da. Die gleiche Konsistenz und Farbe der cremigen Masse, die ich aus meinem Nabel reinige. Und um ehrlich zu sein, mache ich mir jetzt Sorgen um Oralsex und meine Vagina. Sollte ich sein? Welche Schritte kann ich unternehmen, um die Gesundheit zu gewährleisten? Übrigens war diese Seite hilfreich.

    • Ditza Katz sagt:

      Die Klitoris muss nicht über das einfache Waschen und Spülen hinaus gereinigt werden, es sei denn, Ihr Arzt sagt etwas anderes. Und das Gleiche gilt für Oralsex. Wenn Sie Zweifel haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, da dieser Sie untersucht hat.

  • Runenlandschaft Android sagt:

    Ich habe bekommen, was Sie beabsichtigen, schätzen es für die Veröffentlichung. Ich freue mich sehr, diese Website über Google zu finden.

  • Nicole Bowen sagt:

    Wow, das wusste ich nicht. Ich wusste irgendwie, dass es eine Antwort gab oder wollte nicht nach einer Antwort suchen, war aber trotzdem schockierend glücklich, sie zu sehen 🙂

  • schmuckz sagt:

    Hat diesen Eintrag gerebloggt Schmuckz und kommentierte:
    Ein kurzer und einfacher Blog-Beitrag über die Reinigung der Klitoris - eine gute Lektüre.