Kämpfen Sie mit schmerzhafter Geschlechtsverkehr or Vaginismus? Kontaktieren Sie uns für Hilfe.

Kein G-Punkt?!

Gepostet von womentc in Sexuelle Dysfunktion, Gesundheit Der Frauen 02 Februar 2012

Wo ist der G-Punkt? Ich kann es nicht finden ...

Nach Dr. Gräfenbergs Originalarbeit aus dem Jahr 1950Unzählige erotogene Flecken sind über den (weiblichen) Körper verteilt, von wo aus sexuelle Befriedigung hervorgerufen werden kann; das sind so viele, dass wir fast sagen können, dass es keinen Teil des weiblichen Körpers gibt, der keine sexuelle Reaktion gibt… Die vordere Wand der Vagina entlang der Harnröhre ist der Sitz einer ausgeprägten erotogenen Zone."

Der Artikel ist faszinierend, leicht zu lesen und sehr zu empfehlen: Grafenberg Artikel

Leider folgten irreführende Interpretationen des Originalwerks und verwandelten sich in eine kostspielige Modeerscheinung, die seit Generationen andauert: den Begriff zu prägen Gräfenberg-Spotbezeichnet, oder G-Punkt, Definieren Sie es als einen bohnenförmigen Bereich in der Vagina und als erogene Zone für die Frau, schreiben Sie Bücher darüber, implementieren Sie es in der sexuellen Beratung, einschließlich der Behandlung, und implizieren Sie, dass Ihre sexuelle Zufriedenheit von der Interaktion mit abhängt der G-Punkt.

Ein heiliger Gral? Die Existenz der G-Punkt war schon immer umstritten und erst jetzt können wir mit fortschrittlichen hochentwickelten Bildgebungsgeräten einer endgültigen Schlussfolgerung näher kommen.

In ihrer jüngsten Studie mit dem Titel „Ist der weibliche G-Punkt wirklich eine ausgeprägte anatomische Einheit?Kilchevsky und Kollegen behaupten, dass „… objektive Maßnahmen keinen starken und konsistenten Beweis für die Existenz einer anatomischen Stelle erbracht haben, die mit dem berühmten G-Punkt in Verbindung gebracht werden könnte… Es sollte nicht als Heiliger Gral bezeichnet werden… Menschen sollten es einfach bekommen Vergnügen, wo sie können. Suche nicht nach einer ultimativen Befriedigung. “

Ist es überraschend, dass Männer und Frauen aus allen Lebensbereichen immer noch nach dem G-Punkt suchen? Und fühlen Sie sich unzulänglich, um es nicht zu finden? Wie viele Kliniker kennen die Wahrheit?