Über unsVaginismus & BehandlungBedingungen & BehandlungenFür ProfisBlog & NachrichtenShopKontaktSuche

Weibliche Ejakulation?

Kontakt:
Teile diese Seite:

Ejakulieren Frauen beim Orgasmus wie Männer? Was ist weibliche Ejakulation? Stimmt etwas mit mir nicht, wenn ich nicht ejakuliere?

Ejakulation (sexuell gesprochen) ist definiert als das Ausstoßen / Ausstoßen / Herausplatzen aus dem Ejakulat des Mannes (Sperma + Samenflüssigkeit), das mit einem bestimmten Impuls durchgeführt wird, um seinen Eintritt in den Gebärmutterhals zu fördern.

Was soll die Frau auswerfen? Wohin? Und zu welchem ​​Zweck?

Es ist ein Mythos, dass Frauen ejakulieren: Es gibt keinen Ejakulationsmechanismus in den weiblichen Genitalien; Die Vagina ist ein Empfänger, kein Befreier beim Geschlechtsverkehr. Glaubst du das nicht? Lesen Sie dies faszinierendes Studium getan mit Paaren, die Geschlechtsverkehr haben, während sie sich in einem MRT-Gerät befinden. Es wird auch klar festgestellt, dass es keinen G-Punkt gibt…

Einige Frauen und / oder Partner behaupten jedoch, dass Flüssigkeiten aus ihrer Vagina austreten! Lassen Sie uns zur Verdeutlichung auflisten, was als Ejakulation falsch interpretiert werden kann:

  • Das Weibchen neigt dazu, ein schwerer Schmierstoffgeber zu sein, bis es zu Undichtigkeiten kommt
  • Die Harnröhre (Urinröhre) stößt Restharn aus
  • Die mit einem Orgasmus verbundene Muskelkontraktion drückt aus der Vagina Restschleim / Schmierung heraus
  • Der Ausstoß von Flüssigkeiten aus den paraurethralen Gängen / Skene-Drüsen
  • Beliebige Kombination der oben genannten

Schlussfolgerung: Eine weibliche Ejakulation ist nicht vorhanden, es sei denn / bis fortgeschrittene medizinische Tests das Gegenteil beweisen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet