Über unsVaginismus & BehandlungBedingungen & BehandlungenFür ProfisBlog & NachrichtenShopKontaktSuche

Als Partner von jemandem mit Vaginismus kann ich nicht wirklich in den Gedanken meiner Freundin sein *

Für Dr. Katz und Dr. Tabisel, die mit Frauen zusammenarbeiten, um ihnen zu helfen Vaginismus ist eindeutig mehr als nur ein Job. Das Engagement und die Energie, die sie ihren Kunden bringen, sind erstaunlich.

Meine Freundin hat Vaginismus

Das Vaginismus-Behandlung war erst vor ein paar Monaten und wir erforschen immer noch penetrativen Sex. Wir schwingen nicht ganz von den Kronleuchtern, aber wir tun etwas, das vor nicht allzu langer Zeit unerreichbar schien. Die emotionalen Auswirkungen des Vaginismus sind immer noch vorhanden, aber ich hoffe, dass sie mit der Zeit nachlassen.

Wir waren beide Jungfrauen, bevor wir das Frauentherapiezentrum besuchten, also hatte keiner von uns Erfahrung mit penetrativem Sex. Als Mann war ich es nicht gewohnt, in einer Situation zu sein, in der ich jeden Abend Sex mit meinem Partner hatte, also hatte ich keine inhärente Erwartung an Geschlechtsverkehr.

Bevor wir von Vaginismus erfuhren, waren wir ein sehr sexuelles Paar und hatten viele andere Möglichkeiten, uns gegenseitig zu stimulieren. Als wir beide glaubten, es sei der richtige Zeitpunkt, versuchten wir, unsere Jungfräulichkeit aneinander zu verlieren. Wie die Millionen anderer Paare auf der ganzen Welt, die auf Vaginismus gestoßen sind, bereits erlebt haben, konnte ich mich nicht in meine Freundin hineinschieben, und sie fühlte sich unwohl und schmerzte, obwohl wir beide erregt waren. Wir wollten wirklich das tun, was wir taten, aber unsere Körper kooperierten nicht oder handelten zumindest nicht wie erwartet. Wir nahmen uns beide Zeit, versuchten es bei verschiedenen Gelegenheiten und ließen uns von Freunden beraten. Wir hatten immer noch das gleiche Ergebnis. Da ich bisher keine wirklichen Sexualpartner hatte, konnte ich nicht wissen, was wir falsch machten, und bezweifelte meine Fähigkeit, ein wahrer Mann zu sein.

Als wir in London, Großbritannien, einen Facharzt für Frauengesundheit ausfindig machten und über Vaginismus informiert wurden, hatte ich das Gefühl, eine Chance zu haben, meiner Freundin zu helfen. Es gab etwas Greifbares, auf das ich mich konzentrieren konnte. Ich könnte Vaginismus und mögliche Behandlung dafür untersuchen. Auch die Zweifel, die ich an meinen Fähigkeiten als Mann hatte, wurden gemindert. Für meine Freundin hingegen war ihre Welt zusammengebrochen. Der Körper, in den sie bis dahin einigermaßen zuversichtlich gewesen war, hatte versagt, und mit der entsetzlichen Unterstützung für Vaginismus durch den NHS in Großbritannien schien ein Weg nach vorne unmöglich.

Ich gebe nicht vor, für eine Sekunde all die Gedanken, Ängste und inneren Turbulenzen zu kennen, die in den zwei Jahren zwischen dem Auffinden von Vaginismus und dem Besuch des Frauentherapiezentrums im Kopf meiner Freundin vor sich gingen. Ich habe mich bemüht, so viel wie möglich zu verstehen. Ich versuche mich in die Position meiner Freundin zu versetzen und ihr zu helfen, die Emotionen zu verarbeiten, mit denen sie es zu tun hat. Als Partner von jemandem mit Vaginismus kann ich meiner Freundin nicht wirklich helfen, ihre inneren Kämpfe zu bekämpfen oder gleichermaßen an Vaginismus zu leiden, aber ich glaube, dass ich alles andere tun sollte, um sie zu unterstützen. Sie ist diejenige, die manchmal durch die Hölle geht. Sie ist diejenige, die tief in sich selbst eintaucht, um dieses Feuer und diese Stärke zu finden. Fürsorglich, geduldig, verständnisvoll und bereit zu sein, nicht unbedingt genau zu wissen, was los ist, aber zumindest dein Bestes zu geben, um dort zu sein und der Rock deiner Freundin zu sein, ist das Mindeste, was du als Partner tun kannst.

Wenn ich dem Partner von jemandem, der sich mitten im Vaginismus befindet, etwas sagen müsste, würde ich sagen, dass das scheinbar Unmögliche möglich sein kann. Es geht nicht nur um das Endergebnis, sondern um die Reise. Wir haben nie aufgehört, sexuell miteinander umzugehen, und wir sind definitiv ein stärkeres Paar wegen Vaginismus *.

WT

* Die Ergebnisse können von Person zu Person variieren