Über unsVaginismus & BehandlungBedingungen & BehandlungenFür ProfisBlog & NachrichtenShopKontaktSuche

Ich werde damit beginnen, dass meine Frau *

Ich werde zunächst sagen, dass meine Frau und ich gewartet haben, bis wir verheiratet waren, um Sex zu haben. In der ersten Nacht unserer Hochzeit waren wir so müde, dass wir im Hotelzimmer einschliefen. Wir waren in Florida, als wir es zum ersten Mal versuchten. Es war sehr schwer für meine Frau. Wir begannen langsam mit Oralsex und arbeiteten uns allmählich zum Geschlechtsverkehr auf. Oralsex war für uns nie ein Problem, meine Frau fühlte sich damit wohl. Als es Zeit für den Verkehr war, war das eine andere Geschichte. Sie wurde sehr nervös, noch bevor wir anfingen. Als wir anfingen, war es eng und ich konnte kaum eindringen. Sie hatte solche Schmerzen, dass sie weinen würde. Bis dahin würde ich aufhören. Es würde mir weh tun, sie zu sehen Schmerzen beim Geschlechtsverkehr wenn es angenehm sein sollte.

Ich war keine Jungfrau, als wir heirateten, deshalb war das auch für mich schwierig. Anfangs dachte ich, das sei normal, sie sei Jungfrau, also dachte ich nicht, dass es ein Problem gibt. Dann ging das während der gesamten Flitterwochen weiter. Ich war jetzt frustriert. Das war nicht normal. Das Liebesspiel endete immer damit, dass sie weinte und ich frustriert war und versuchte, sie zu trösten.

Ich bestand darauf, dass sie ein Problem hatte und ihren Frauenarzt aufsuchen musste, der dann eine Therapie vorschlug, wenn meine Frau keine Beckenuntersuchung machen konnte. Der Therapeut war in Ordnung, half aber nicht der Situation. Der Gynäkologe empfahl daraufhin das Frauentherapiezentrum. Dies war der dritte Schritt, hoffentlich würde dies helfen.

Ditza & Ross waren bei weitem die absolut beste Lösung für das Problem meiner Frau. Seit sie sie gesehen hat, waren die Sitzungen nicht nur gut für meine Frau, sondern auch gut für mich, und ich habe immer versucht, für sie da zu sein, egal wie schwer es war. Und, Ditza & Ross waren auch für mich ein Trost: Ich habe mich einmal mit ihnen getroffen und sie haben jeden Schritt erklärt, der mit der Therapie verbunden ist.

Mit einer Kombination aus Bürobesuchen und Hausaufgaben haben wir jetzt vollen Verkehr, meine Frau ist nicht mehr nervös und es wird immer besser.

Ditza & Ross waren nicht nur die Therapeuten meiner Frau, sondern auch Freunde von uns beiden. Danke Ditza & Ross *.

MC

* Die Ergebnisse können von Person zu Person variieren