회사소개질증 및 치료조건 및 치료전문가 용블로그 및 뉴스스토어고객지원검색

어떤 종류의 친밀함도 내 질 신경을 떠올리게했기 때문에 나를 괴롭혔다. 그래서 우리는 전혀 친밀하지 않게되었습니다 *

제 이름은 Barbara입니다. 저는 28 세이고 결혼 한 오스트리아 인으로 마침내“정상적인”여성으로서“정상적인”삶을 살 수있게되었습니다.

하지만 처음에 제 이야기를 시작하겠습니다. 저는 기독교 환경에서 자랐고성에 관한 모든 것이 매우 보수적이었습니다. 한편으로는 질문하기가 너무 무서웠고, 동시에 결혼하지 않는 한 섹슈얼리티가 나쁘다는 말을 들었습니다.

첫 생리를했을 때 저는 거의 12 살이었습니다. 나는 이것을 처리하는 방법을 잘 몰랐다. 14 살 때 처음으로 탐폰을 써 봤지만 불가능했습니다. 벽에 기대어 작업하는 것 같았습니다. 나는 당황했고 매우 아팠다. 그 순간부터 나는 나에게 옳지 않은 것이 있는지 스스로에게 묻기 시작했다. "구멍"이 없어도 될까요?

몇 년 후 첫 남자 친구가 생겼지 만 결혼하기 전에는 섹스를하고 싶지 않았기 때문에 섹스는 문제가되지 않았습니다. 그래서 내 "질-트러블"은 내가 내 첫 번째 산부인과 시험. 불가능했습니다. 나는 끔찍한 고통을 겪었고 산부인과 의사는 정상적인 검사를 할 수 없었습니다. 그녀는 손가락을 넣을 수도 없었습니다. 그녀는 내가 조금 이상하다는 느낌을 주었고 내가 너무 빡빡하다고 말했다. 그녀는 질질 증에 대해 말한 적이없고 아마도 그것에 대해 몰랐을 것입니다.

3 년 전에 결혼했습니다. 우리가 결혼하기 전에 나는 남편에게 나에게 문제가있어서 성관계를 갖지 못할 수도 있다고 말했습니다. 우리 둘 다 그것이 "어떻게 든"그냥 일어날 것이라고 믿을만큼 순진했습니다. 그러나 아무 일도 일어나지 않았습니다. 우리 신혼 여행은이 문제에 대해 매우 실망 스러웠습니다. 성관계를 원할 때마다 딱딱한 벽에 부딪히는 것 같았고 많이 아팠습니다. 그래서 우리는 재미있게 즐길 수있는 다른 방법을 찾았습니다. 남편은 항상 저를 매우 지원하고 인내했습니다. 하지만 그래도 더 이상 견디기 힘들었습니다. 나는 합당하지 않다고 느꼈고, 진짜 여자처럼, 적절하지 않았고, 매우 죄책감을 느꼈습니다. 우리가 친밀 할 때마다 나의 과실이 생각 나기 때문에 어떤 종류의 친밀함도 나를 괴롭 혔습니다. 그래서 결국 우리는 전혀 친밀하지 않게되었습니다.

어느 날 인터넷에서 내 증상에 대한 설명을 찾았습니다. 질염. 아무도 내게 말한 적이 없다. 먼저 나는 이것이 내가 가진 것과 정확히 일치한다고 믿고 싶지 않았고 나는 다른 것이 있다고 스스로에게 말했습니다.

마침내 아주 친절하고 이해력있는 산부인과 전문의를 찾았습니다. 그녀는 내가 질염이 있다고 말했습니다. 이 진단은 제게는 진짜 넉다운 이었지만 안도감이었습니다. 마침내 나는 내가 무엇을 가지고 있는지 정말로 알았다. 이 의사에게 100 년 동안 심리 치료를갔습니다. 우리는 처음에 좋았던 많은 이야기를했습니다. 그러나 시간이 지남에 따라 그녀는 학대에 대해 점점 더 많이 이야기하고 내가 학대를 당했지만 기억할 수 없다는 느낌을 주셨습니다. 나는 평생 학대를받은 적이 없다는 것을 XNUMX % 알고 있었고 학대에 대한 모든 이야기와 어머니가 잘못한 일 등에 지쳤습니다. 나는 아이가 가질 수있는 최고의 어린 시절과 돌보고 사랑스러운 엄마를 가졌습니다. 다른 한 가지는 인터넷에서 확장기를 주문하고 집에서 연습해야한다는 것입니다. 혼자서 연습하는 게 정말 힘들 었어요. 아주 열심히 일했지만 가장 작은 확장기 만 사용하고 움직이지 않고 아주 천천히 넣을 수있었습니다. 나는 실제 성교에서 광년 거리에 있었다.

나는 뭔가 변경되어야한다는 것을 알고 있었다. 그래서 인터넷 조사를 다시 시작했고 뉴욕에있는 여성 치료 센터 (WTC) 웹 사이트를 찾았습니다. 너무 기뻤고이 사이트를 찾았고 처음으로 치료받을 수 있다는 진정한 희망을 느꼈습니다. 이 사이트의 증언을 여러 번 읽고 책과 DVD를 주문한 후 마침내 두 의사에게 연락했습니다. 그들은 즉시 응답했고 며칠 후 치료를 예약했습니다. 저에게는 긴 비행이었고 많은 돈이 들었지만 그만한 가치가있었습니다! 나를 믿으십시오. 모든 것이 그만한 가치가있었습니다!

2008 년 XNUMX 월 남편과 저는 새로운 삶을 위해 뉴욕으로갔습니다. 드디어 만나서 정말 반갑습니다 Ditza Katz 박사 그리고 Dr. Ross Tabisel. 그들은 정말 멋진 여성들입니다. 나는 그들이하는 것처럼 그들의 일에 그렇게 많은 마음과 영혼을 투입하는 사람을 본 적이 없다. 그들은 남편과 제가 정말 쉽게 열 수있는 분위기를 만들었습니다.

음, 치료법이 항상 쉬운 것은 아니 었습니다. 특히 처음 이틀은 진짜 도전이었습니다. 나는 불안과 공포에 직면했고 이것을 극복하기 위해 모든 힘이 필요했습니다. 하지만 사실 Ditza 그리고 Ross는 항상 내 곁에 있었고 나를 응원하여 성공할 수있었습니다!

저에게 도움이 된 가장 중요한 것 중 하나는 결코 혼자가 아니라는 것입니다. 그들은 항상 나를 위해있었습니다 – 24/7. 가장 작은 스페이서에서 가장 큰 스페이서에 이르기까지 우리는 내가 스스로 할 수있을 때까지 항상 사무실에 함께 삽입했습니다. 두 번째로 중요한 것은 고통의 정의였습니다. 나는 새로운 것을 느낄 때마다, 또는 무언가가 탔을 때마다 놀라지 않는 법을 배웠습니다. Vaginismus는 공황과 많은 관련이 있으며이 공황을 극복하는 것이 매우 중요했습니다.

가장 멋진 것은 약 일주일 후 남편과 나는 성관계를 갖기 위해 호텔 방으로 보내졌습니다. 나는 이것이 마침내“우리”의 날이라고 믿을 수 없었다! 그리고 좋은 소식이 있습니다. 완벽하게 작동했습니다. 나는 고통이 없었다! 나는 항상 웃고 있었는데“뭐? 그게 다야?….“

Ditza 그리고 Ross는 "그냥"섹스보다 더 많은 것을 가르쳐주었습니다. 그들과 함께 탐폰 사용법을 배우고 gyno 시험 여러번. 그것은 훌륭했다!

나에게 중요한 모든 것을 적어 두는 것은 매우 어렵습니다. 너무 많은 것들이있었습니다. 너무 많은 좋은 것! 나는 이번을 결코 잊지 않을 것이다! Ditza 그리고 Ross는 의사 일뿐만 아니라 그들에게서 친구를 찾았고 그들은 우리의 삶을 되찾았습니다! 그들은 우리에게 결혼 생활에 새로운 차원을 제공했습니다. 그리고 그들은 우리에게 언젠가 아기를 가질 수있는 가능성을주었습니다!

미국에서 돌아온 지 거의 2 개월이 지났고 모든 것이 여전히 잘 작동합니다. 정말로 끝났다는 것을 천천히 깨닫기 시작하고 지금은 치유됩니다. 우리의 섹슈얼리티는 점점 더 자연스럽고 자연스러워지고 있습니다. 그리고 저는 우리가 원할 때마다 남편과 잘 수 있다는 느낌을 좋아합니다.

저는 여러분 모두가 파트너가 있다면 파트너와 함께이 치료를 받도록 격려하고 싶습니다. 이를 가능하게하는 방법을 찾으십시오. 우리 모두에게 정말 중요한 경험이었습니다! 그리고 이번에는 정말 우리를 하나로 묶었습니다.

지금 질염으로 고통 받고 있다면 WTC에 연락하십시오 – 더 이상 기다리지 마십시오. 그럴 가치가 없습니다! 단 XNUMX 주 만에 치유 될 수 있다면 왜 수년간 침묵 속에서 고통을 겪으십시오! 그리고 나는 당신에게 약속합니다 – 당신은 치유 될 것입니다! 나는 또한 다른 모든 사람들과 마찬가지로 내가 그들의 첫 번째 실패가 될 것이라고 생각했지만, 그렇지 않았습니다. 내가 치료 될 수 있다면 당신도 치료할 수 있습니다!

마지막으로 귀하와 견적을 공유하고 싶습니다.

“하나님, 제가 바꿀 수없는 것들을 받아 들일 수있는 평온함을 주시고
할 수있는 일을 바꾸는 용기,
그리고 차이를 아는 지혜.”

많은 사랑 *,
바바라

2008 수 있습니다

* 결과는 사람마다 다를 수 있습니다.

독일어 텍스트 :

.. den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann…

내 이름은 Barbara입니다. Ich bin eine 28jährige, verheiratet Österreicherin, die seit einiger Zeit endlich ein normales Leben als normale Frau führen kann.

Ich möchte meine Geschichte aber von vorne beginnen : Ich bin in einem christlichen Elternhaus aufgewachsen und wurde gerade was Sexualität betrifft, sehr konservativ erzogen. Ich habe mich vieles nicht fragen getraut, oder es wurde mir vermittelt, dass es nicht „gut“sei. Mit knapp 12 Jahren bekam ich meine erste Regel und wusste damit überhaupt nicht umzugehen. Mit 14 Jahren versuchte ich zum ersten Mal einen Tampon zu verwenden, es war unmöglich. Ich hatte das Gefühl gegen eine Mauer zu arbeiten. Ich bekam Panik und mir wurde sogar körperlich richtig übel. Ich habe mich danach immer wieder gefragt, ob bei mir vielleicht etwas nicht richtig ist, ob ich vielleicht kein "Loch"habe. Eine Freundin hat mir erzählt, dass es bei ihrer Schwester auch erst nach einigen Versuchen gegangen ist. Ich habe es einige Jahre später wieder probiert, und es war genau gleich. Eine Mauer. Ich hab frustriert aufgeben und das Thema ausgeklammert.

Ich habe dann zwar einen Freund gehabt, aber da ich mit dem ersten Sex bis zur Ehe warten wollte, war das noch kein Thema für mich. Dafür war die erste gynäkologische Untersuchung viel mehr ein Thema. Ich habe die Untersuchung immer wieder hinausgeschoben, weil ich so Angst gehabt habe, dass etwas an mir nicht passt. Mit 24 Jahren bin ich dann zum ersten Mal zum Gynäkologen gegangen und es war schrecklich. Die Ärztin konnte keine Untersuchung durchführen – allein das Einführen eines Fingers war unglaublich schmerzhaft für mich. Leider hat diese Ärztin mir das Gefühl gegeben "ich soll mich nicht so anstellen". Sie meinte, ich sei halt etwas eng aber das wird schon. Immerhin wusste ich dann, dass ich ein Loch habe, das hat mich zumindest getröstet.

In der Zwischenzeit habe ich meinen jetzigen Mann kennen gelernt. Vor 3 Jahren haben wir geheiratet. Ich habe ihm vor der Hochzeit schon erzählt, dass ich glaube dass etwas mit mir nicht passt. Unserer Naivität haben wir jedoch gedacht, dass es schon irgendwie funktionieren würde. Es hat aber gar nichts funktioniert. Die Hochzeitsreise 전쟁에서 Hinsicht einfach nur frustrierend. Immer wenn wir Sex haben wollten, war es, als ob ich eine Mauer hätte… da war alles zu und wenn wir trotzdem weiter probiert haben, hat es unglaublich weh getan. Wir haben dann andere Wege gefunden unseren "Spaß"zu haben und mein Mann war immer sehr sehr verständnisvoll und geduldig mit mir. Trotzdem war es unglaublich schwer für mich das zu ertragen. Ich habe mich nicht würdig gefühlt, nicht als echte Frau, nicht vollwertig. Ich habe mich richtig schuldig meinem Mann gegenüber gefühlt. Jede Form von Intimität wurde für mich zur Qual, am Ende waren wir überhaupt nicht mehr intim miteinander.

Irgendwann habe ich durch „Internet-Recherche“herausgefunden, dass ich möglicherweise eine Krankheit habe, die sich Vaginismus nennt. Ich wollte es lange nicht wahrhaben und hab mir eingeredet, dass es etwas anderes sein muss.

Ich habe dann eine sehr liebe und verständnisvolle Ärztin gefunden, die meine Vermutung bestätigt hat – ich habe Vaginismus. So niederschmetternd diese auch war, es war auch irgendwie sehr erleichternd endlich einen Namen für mein Versagen zu haben. Ich war 1 Jahr lang bei dieser Ärztin in Psychotherapie. Anfangs hat es mir echt gut getan über alles zu sprechen. Ich musste ein Set von Dilatoren bestellen und zuhause üben. Irgendwie bin ich da aber nicht so recht weitergekommen. Ich konnte nur den kleinsten der Dilatoren einführen und das nur ganz langsam und wenn er drinnen war hab ich ganz ruhig gehalten, aus Angst, dass ich wieder Schmerzen habe. Ein Erlebnis das einfach nur Lichtjahre von echtem Geschlechtsverkehr entfernt ist. In der Therapie haben wir begonnen über Missbrauch zu sprechen – das war für mich dann der Punkt die Therapie zu beenden. Ich wurde nie missbraucht und wollte auch nicht mit Gewalt nach irgendetwas suchen, warum ich missbraucht wurde und deshalb Vaginismus habe. Alle Frauen da draussen die an Vaginismus leiden : Vaginismus hat in ganz ganz wenigen Fällen etwas mit Missbrauch zu tun und wenn ihr nicht missbraucht worden seid, lasst euch das nicht einreden! Ich habe aufgehört nach dem Grund für Vaginismus zu suchen, ich wollte vielmehr die Krankheit bekämpfen – im Hier und Jetzt leben. Vielleicht liegt es einfach nur daran, dass manche von uns sensibler sind als andere. Auf mich trifft das jedenfalls zu.

Im Internet habe ich schließlich die Homepage des „Women 's Therapy Center“(WTC) in New York gefunden. Ich war so froh diese Seite gefunden zu haben und habe zum ersten Mal wieder Hoffnung verspürt, dass es möglicherweise doch Heilung für mich gibt. Ich habe die beiden Ärztinnen angeschrieben und um einen Termin gebeten. Ich bin heute noch über meinen Mut erstaunt – wahrscheinlich war es die Verzweiflung die mir so viel Kraft gegeben hat. Ich habe einige Monate warten müssen, bis ich einen Termin bekommen habe, aber diese Zeit war gut für mich um mich auf das ganze Vorhaben vorzubereiten. Sowohl finanziell als는 매우 감정적입니다. Im ersten Moment denkt man, dass es vielleicht zu teuer ist und der ganze Aufwand .. und und und… aber glaubt mir, absolut ALLES an der Sache hat sich gelohnt.

Ich habe vom WTC die Telefonnummer von einer ehemaligen Patientin aus der Schweiz bekommen und ich durfte sie im Vorfeld alles zur Therapie fragen. Sie war sehr lieb und verständnisvoll und hat mir sehr viel Mut gemacht!

또한 Mann und ich im März 2008에서 New York geflogen – ab ins "Abenteuer Leben"을 사용했습니다. Wir waren vom ersten Moment sehr angetan von den beiden Ärztinnen, 디차 카츠 und Ross Tabisel. Ich habe noch nie zwei Menschen getroffen, Herz und Seele bei der Sache sind, wie die Beiden. Sie haben bereits im ersten Gespräch eine Atmosphäre geschaffen, die es meinem Mann und mir sehr leicht gemacht hat uns auf das alles einzulassen.

Es wäre gelogen, zu sagen dass die Therapie reines Vergnügen war. Besonders는 Tage가 herausfordernd를 경고합니다. Ich wurde immer wieder mit meiner Angst, meiner Panik konfrontiert und es hat all meine Kraft gebraucht, das zu überwinden. Aber die Tatsache, dass Ditza und Ross an meiner Seite waren und mich angefeuert haben, hat es möglich gemacht als Gewinner da rauszugehen. Allein hätte ich das nie geschafft.

Ich glaube, einer der wichtigsten Punkte, der mir geholfen 모자, 전쟁, dass man nicht allein gelassen wurde. Vom kleinsten Dilator bis zum größten Dilator wurden alle zuerst gemeinsam in der Praxis eingeführt und nur wenn es funktioniert hat, bin ich mit meinen Übungen allein gelassen worden um zu erfahren dass ich es auch selber kann. Und der zweite so wichtige Punkt war die Definition von Schmerz. Ich habe gelernt, nicht jedes mal total auszuflippen, wenn irgendwo etwas gedrückt hat, oder ungewohnt war oder gebrannt hat. Vaginismus hat viel mit Panik zu tun und über diese Panik zu siegen, das war ganz ganz wichtig für mich! Ich bin sowieso ein sehr ängstlicher Mensch. Aber diese Panik zu besiegen hat mir einen noch viel größeren Sieg gebracht – ich bin heute auch im ganz normalen Alltag viel selbstbewusster und mutiger als zuvor.

Aber wieder zurück zur Therapie :
Bereits nach einer Woche wurden mein mann und ich ins Hotel geschickt, um zum ersten Mal Geschlechtsverkehr zu haben. Ich konnte es nicht glauben – ein Leben lang gelitten und dann nach nur einer Woche am Ziel? … und die gute Nachricht : es hat funktioniert! 총 schmerzfrei! Und ich habe gelacht und gesagt „Was? 다스 전쟁의 동맹? "

Ditza und Ross haben mir darüber hinaus auch gelernt Tampons zu nehmen (ich fühle mich so erwachsen !! Und es ist so angenehm!) und mehrmals eine gynäkologische Untersuchung durchgeführt – ebenfalls schmerzfrei und ganz einfach.

Es fällt mir schwer, die Erlebnisse dieser zwei Wochen so strukturiert aufzuschreiben, es war so viel! 그래서 비엘 Gutes! Ich war auch erstaunt, wie viel freie Zeit man dort hat. Ich habe gedacht, dass man rund um die Uhr mit seiner Vagina beschäftig sein wird. Dem war aber gar nicht so. Im Gegenteil! Wir haben mehr als genug Zeit gehabt Ausflüge zu machen und das Land und die Leute zu genießen!

Es war eine unvergessliche Zeit dort! Wir 하벤 Ditza und Ross Freunde fürs Leben gefunden, haben eine neue Lebensqualität bekommen, sind in unserer Ehe noch mehr zusammengewachsen und freuen uns, weil wir nun die realistische Möglichkeit haben ein Baby zu bekommen!

Heute sind nunschon 2 Monate vergangen und immer noch funktioniert alles super gut! Schön langsam은 Kopf, dass ich wirklich geheilt bin을 매우 중요하게 생각합니다. Mein Körper hat es schon lange begriffen, aber der Kopf hinkt oft etwas nach. 성적인 태그의 태그는 일반인과 셀 바스텐들 리처, ich genieße es, zu wissen dass ich jederzeit mit meinem Mann schlafen kann, wenn wir das wollen. Es ist ein neues Gefühl der Freiheit. Meine Gynäkologin konnte es auch nicht fassen, als ich nach der Reise nach Amerika zur ihr gekommen bin und sie ganz locker eine Untersuchung durchführen konnte, mit Ultraschall und allem drum und dran!

Ich möchte euch allen, die ihr über eine Therapie nachdenkt und einen Partner habt, nahe legen die Therapie MIT eurem Partner zu machen, wenn irgendwie möglich! Es war ein ganz wichtiges Erlebnis für uns beide, das uns unheimlich zusammengeschweißt hat!

Bitte kontaktiert das WTC wenn ihr unter Vaginismus leidet – wartet nicht einen Tag länger, es lohnt sich nicht! Warum jahrelang im Stillen leiden, wenn man in nur 2 Wochen geheilt sein kann ?! 모든 분야에 걸쳐 – ihr werdet geheilt! Ich hab auch gedacht, dass ich vielleicht die erste bin, bei der es nicht funktioniert! Das denken wir alle! Aber glaubt mir, wenn ich, die ich ein Leben lang an Vaginismus gelitten habe und nicht mal den kleinsten Tampon nehmen konnte, geheilt worden bin – dann schafft ihr das auch !!

Ich möchte euch noch folgenden Spruch mitgeben :

"Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. "

진심으로,
Eure Barbara