Werde Mitglied unserer Vaginismus-Unterstützungsgruppe

Unser Team

Unsere Gründer

Dr. Ditza Katz Teammitglied Frauentherapiezentrum

Ditza Katz, PT, PhD

 

Ditza Katz, PT, Ph.D., ist die Gründerin des Frauentherapiezentrums, einer Praxis, die sich auf die urogynäkologische Rehabilitation, die Behandlung von sexuellen Funktionsstörungen bei Frauen, die Rehabilitation von Brust- und Frauenkrebs sowie die Behandlung von somatischen Störungen spezialisiert hat.

Dr. Katz hat einen Bachelor-Abschluss in Physiotherapie, einen Master-Abschluss in Pastoralpsychologie und -beratung, einen Doktortitel in klinischer Sexologie und eine klinische Ausbildung in manueller Therapie und Urogynäkologie.

Dr. Katz ist Diplomat des American Board of Sexology, Professor an der American Academy of Clinical Sexology in Orlando, Florida, und der einzige Physiotherapeut in den USA, der klinischer Sexologe ist.

Zusammen haben Drs. Katz und Tabisel waren Pioniere der DiRoss-Methodiksm, eine erfolgreiche Intervention gegen Vaginismus und Dyspareunie, für die sie weltweit bekannt geworden sind.

Sie sind die Empfänger der Erwin J. Haberle Award in klinischer Sexologie (2002).

Ross Teammitglied Frauentherapiezentrum

Ross Lynn Tabisel, LCSW, PhD

 

Ross Lynn Tabisel, LCSW, PhD, ist Co-Direktor des Frauentherapiezentrums und Diplomat des American Board of Sexology.

Sie hat einen Master-Abschluss in Sozialarbeit von der Adelphi University, ein Postgraduierten-Zertifikat in Psychotherapie und Psychoanalyse vom Institut für Psychotherapie in New York, einen Doktortitel in klinischer Sexologie und eine Zertifikatsausbildung im Bereich sexueller Missbrauch.

Dr. Tabisel ist die erste Sozialarbeiterin, die aufgrund ihres Fachwissens als Mitglied der American Urogynecologic Society und des American College of Obstetrics and Gynecology aufgenommen wurde. Sie ist zertifizierte Diplomatin für klinische Sozialarbeit und klinische Professorin an der American Academy of Clinical Sexology in Orlando, Florida.

Zusammen haben Drs. Katz und Tabisel waren Pioniere der DiRoss-Methodiksm, eine erfolgreiche Intervention gegen Vaginismus und Dyspareunie, für die sie weltweit bekannt geworden sind.

Sie sind die Empfänger der Erwin J. Haberle Award in klinischer Sexologie (2002).

Unsere Mitarbeiter

Lauren Teammitglied Frauentherapiezentrum

Lauren Stietzle, PT, DPT

Lauren Stietzle absolvierte das Marist College in New York mit einem Bachelor-Abschluss in Psychologie und einem Doktortitel in Physiotherapie an der Stony Brook University in New York.

Während ihrer Physiotherapie-Rotationen entdeckte Lauren eine Leidenschaft dafür, Frauen mit urogynokologischen und somatischen Störungen zu helfen. Von diesem Zeitpunkt an widmete Dr. Stietzle ihre zukünftigen Ziele der Unterstützung von Frauen auf eine Weise, die sowohl den Körper als auch den Geist heilt.

Dr. Stietzle ist bestrebt, ihr Können und ihre Leidenschaft in diesem Bereich weiterhin einzusetzen und ihr Wissen über weibliche sexuelle Dysfunktion.

Beth Teammitglied Frauentherapiezentrum

Beth Diamond, LCSW

"Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, ist bei weitem nicht so wichtig wie das, was in uns liegt." Ralph Waldo Emerson

Als Psychotherapeutin arbeitet Beth mit Einzelpersonen und Paaren zusammen und leitet ihre Heilung, indem sie das Beste aus dem herausholt, was in ihnen liegt.

Beth nimmt die Therapie als eine Reise wahr, die sie mit ihren Patienten teilt, und betrachtet sie als „Ganzes“, das ihre physischen, mentalen, spirituellen und emotionalen Aspekte in einem Wesen vereint und gleichzeitig ein sicheres und nachdrückliches therapeutisches Umfeld für ihren Prozess schafft.

Beth erhielt ihren Master of Social Work von der Stony Brook University, ist im Bundesstaat New York lizenziert und Mitglied der Clinical Social Work Association (CSWA) und der American Association of Sexuality Educators, Counselors and Therapists ( AASECT).

Beth bringt langjährige Erfahrung mit, um Menschen in allen Lebensphasen in Zeiten von Krise, Veränderung, Trauer und Freude zu unterstützen. Ihr beruflicher Schwerpunkt liegt auf Interventionen bei Panik- / Angststörungen, Depressionen, Problemen mit dem Selbstwertgefühl, Sexualtherapie und Lebensübergängen.

Teammitglied des Sam Frauentherapiezentrums

Samantha Stietzle, Büroleiterin

Samantha (Sam) ist für den reibungslosen Betrieb des Büros und für die administrative Unterstützung verantwortlich.  Sie ist hochprofessionell, sachkundig und verfügt über eine solide Erfahrung in der Verwaltung und Planung unseres Bürobetriebs. 

Sam ist oft die erste Person, mit der ein Patient spricht, wenn er uns kontaktiert, um einen Termin zu vereinbaren oder sich nach unseren Dienstleistungen zu erkundigen.  Sie hat die Fähigkeit, mit ihrer freundlichen und aufmerksamen Art, ihnen das Gefühl der Intimität unserer Dienstleistungen zu vermitteln und ihnen zu versichern, dass sie am richtigen Ort sind.  

Darüber hinaus ist Sam hervorragend darin, Versicherungsdetails wie Leistungen, Ausnahmen, Einreichung von Ansprüchen, Berufungen usw. zu navigieren.  Sie arbeitet mit den Versicherungsgesellschaften zusammen, um eine Erstattungsmöglichkeit zu finden, um diesen Stress für den Patienten zu lindern.

Abonnieren Sie unseren Blog

Laden
Erhalten Sie Updates aus dem Blog des Frauentherapiezentrums in Ihrem Posteingang.